+49 (0) 2171 36 76 11  info@ropemen.de  KONTAKT

Ropemen Arbeitssicherheit

Ropemen, der Fachbetrieb für Arbeitssicherheit und Seiltechnik.

Jahrzehntelange Erfahrung und beratende Tätigkeiten im Bereich der Verwendung der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA), sprechen für uns. Arbeitssicherheit wird bei uns groß geschrieben

Das Arbeitsschutzgesetz und PSA-Benutzerverordnung sowie die Betriebssicherheitsverordnung regeln in Deutschland die Verwendung von PSAgA.

ropemen-arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit:

  • Für jeden Mitarbeiter eines Unternehmens müssen für seinen Arbeitsplatz entsprechende Schutzmassnahmen bereitgestellt werden.

  • Die Gestaltung der Maßnahmen und das Sicherstellen der Schutzziele beruhen auf einer akribisch durchgeführten Gefährdungsermittlung. Darauf aufbauend wird für jedes Projekt eine individuelle Betriebsanweisung erstellt, diese beinhaltet unter anderem einen detaillierten Notfall-und Rettungsplan.

  • Alle Arbeiten werden nach TRBS-2121-3 und nach BG- Richtlinien (z.B. DGUV Regel 112-198 - Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz (ehemals BGR 198) und DGUV Regel 112-199 - Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen (ehemals BGR 199), ausgeführt.

  • Wir sind Ihnen gern bei der Beurteilung der Arbeitsplätze und dem festlegen der entsprechenden Schutzmaßnahmen, in Ihrem Betrieb, behilflich

BGV A1

ropemen-arbeitssicherheit

Rechtliche Grundlagen PSA gegen Absturz:

  • Im Rahmen einer einheitlichen europäischen Union gilt europäisches Recht

  • Für die Verwendung von PSA ist dies die Rahmenrichtlinie 89/686/EWG, diese wird national in Deutschland im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und der 8. ProdSV (PSA) umgesetzt.

  • Das duale System aus gesetzlichen Vorgaben und Regeln der deutschen gesetzlichen Unfallversicherer (DGUV) schlüsselt diese Richtlinien weiter auf.

  • Auszug BGV A1: "(1)Der Unternehmer hat die erforderlichen Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie für eine wirksame Erste Hilfe zu treffen."

  • Aus der PSA-Benutzerverordnung: §2 Bereitstellung und Benutzung: 
    "Der Unternehmer muss dem Arbeitnehmer... 2. Schutz gegenüber der zu verhütenden Gefährdung bieten, ohne selbst eine größere Gefährdung mit sich zu bringen"

PSA Benutzervoerordnung

ropemen-arbeitssicherheit

Ergänzende Leistungen

 

Ropemen besitzen das Gütesiegel für Höhenzugang- wir sind FISAT Mitglied

 

Aufträge können weltweit ausgeführt werden

 

Auf Wunsch stellen wir Ihnen Aufsichtführende Höhenarbeiter, Sicherheitsposten oder Höhenretter für Ihre Baustellen

 

fachgerechte Arbeiten von Kleinaufträgen bis zu Großprojekten mit statischen Berechnungen und Ingenieurleistungen

 

Ropemen Schulungszentrum: Wir schulen Sie und/oder Ihre Mitarbeiter zum Industriekletterer SZP Höhenarbeiter Level 1-3 nach Fisat oder im Umgang mit PSA gegen Absturz nach DGUV 112- 198/ 199

 

In unserem Ladenlokal und im Online- Shop erhalten Sie professionelle Materialberatung

 

Gern prüfen wir Ihre PSA Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz) durch unseren Sachkundigen nach BGG 906

 

alle Referenzen

Aktuelle Projekte

bauwerksprüfungen

bauwerksprüfungen

Ganze Industrieanlegen oder z. B. Schornsteine sind begutachtet worden. Die gesammelten Daten wurden von den Ingenieuren ausgewertet. Danach wurde der Sanierungsplan umgesetzt. » ansehen
Glasreinigungen

Glasreinigungen

Glas- und Fassadenreinigungen können konventionell oder mit Osmose oder Hochdruckreinigern erfolgen. Auch Nanobeschichtungen führen wir aus. Es wurden Dachkonstruktionen, Hallendächer, Dachrinnen, etc. oder komplette Gebäude gereinigt. » ansehen
Sachkundigen Schulung BGG906

Sachkundigen Schulung BGG906

Im Besonderen wendet sich der 2- tägige Lehrgang an Anwender aus der Seiltechnik, z.B. SZP Höhenarbeiter und Industriekletterer oder SKT, sowie an Lageristen oder Personen der Materialbeschaffung. Alle anderen Anwender der PSA gegen Absturz sind natürlich herzlich willkommen. » ansehen
Rettung WEA 140 m

Rettung WEA 140 m

In einem 140 m Windpark haben wir eine Machbarkeitsanalyse erstellt. Die Auswertung hat Schwachstellen im vorhandenen Rettungskonzept offen - gelegt. Diese wurden von uns behoben. Auf dieser Grundlage haben wir ein Höhenrettungsttraining für die Benutzer vor Ort duchgeführt. » ansehen

Termine / Schulungen

Aug.
04. - 04.
04. August 2018

Trainingstag von 10-14 Uhr, kostenlos für Jedermann, Schulungshalle Leverkusen am 4. August »weiterlesen

Aug.
06. - 10.
06. August 2018

Höhenarbeiter FISAT Level 1 Industriekletterer Ausbildung SZP Level 1 vom 6.-10. August 2018 »weiterlesen

Aug.
06. - 10.
06. August 2018

Höhenarbeiter FISAT Level 2 Industriekletterer Ausbildung SZP Level 2 vom 6.- 10. August 2018 »weiterlesen

Aug.
06. - 10.
06. August 2018

Höhenarbeiter FISAT Level 3 Industriekletterer Ausbildung SZP Level 1 vom 6.-10. August 2018 »weiterlesen

Aug.
20. - 21.
20. August 2018

PSAgA Grundkurs Lehrgang Schulungskurs PSA gegen Absturz vom 20.-21. August 2018. Schulungshalle Leverkusen »weiterlesen

Aug.
21. - 21.
21. August 2018

PSAgA WU Lehrgang Wiederholungskurs PSA gegen Absturz am 21. August 2017 »weiterlesen

Aug.
27. - 27.
27. August 2018

WU Höhenarbeiter FISAT Level 1-3 Industriekletterer Wiederholungsunterweisung SZP Level 1-3 am 27. August 2018// nur noch 1 Platz frei... »weiterlesen

© 2018 Ropemen GmbH & Co KG | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Facebook Twitter Pinterest Google+